Sa. 10. März 2018

20.00 Uhr / 90 Min. / 14,- € / ab 14 Jahre / Palazzo Puppazzi im Kloster-Kultur-Keller / Einlass ins Café: 19.30 Uhr

Figurentheater:

Hear my song

„Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber zu schweigen unmöglich ist.“
Theater con cuore

Die Straßenkünstlerin Vianne und der verlassene Marc begegnen sich vor Viannes Theater. Marc, der sich wie ein armer Hund fühlt, rührt Viannes Herz und die beiden beschließen fortan gemeinsam ihren künstlerischen Weg zu gehen. Sie spielen sich unbemerkt immer weiter auseinander bis das fast unvermeidliche passiert, Vianne verläßt Marc. Doch das Band zwischen ihnen ist noch nicht vollends zerschnitten.

So. 01. April 2018

5.30 Uhr / 180 Min. / Klosterkirche der Franziskaner und Mensa im Franziskusinternat

Spirituelles:

119. Klostersonntag

Ostern und Frühstück
Musikalische Gestaltung: Birgit Röseler / Monschau

Ostersonntag als Klostersonntag, mit Frühstück statt Klostersuppe!

Mi. 18. April 2018

19.30 Uhr / 120 Min. plus Pause / 15,- € / Klosterkirche der Franziskaner / Einlass ab 19.00 Uhr

AUSVERKAUFT!

Konzert:

Graceland

„A Tribute to Simon & Garfunkel“
Thorsten Gary & Thomas Wacker

Freunde und Bewunderer all der beliebten Songs des US-amerikanischen Duos Simon & Garfunkel werden dank Graceland erleben, wie die Erinnerungen daran auf eine mitreißende Art lebendig werden. Ganz gleich ob Folkrocker Thomas Wacker und Thorsten Gary mit großem Feingefühl und virtuosem Gitarrenspiel „Bridge over Troubled Water“ servieren, ob sie das britische Volkslied „Scarborough Fair“ interpretieren oder mit „Old Friends“, „Cecilia“ und „El Condor Pasa“ aufwarten – das Publikum ist von der Vielfalt des Programms sowie der wunderbaren Klangfülle stets restlos angetan.

Sa. 21. April 2018

20.00 Uhr / 70 Min. ohne Pause / 12,50 € / Für Erwachsene und Jugendliche / Palazzo Puppazzi im Kloster-Kultur-Keller

Figurentheater:

Faust – Eine Verdichtung

Ein vergnüglich-dramatischer Abend mit einem Schauspieler, Figuren, Objekten und Musik.
Theater Toefte (Ralf Kiekhöfer)

Faust geht mit dem Teufel einen Pakt ein, der ihn zu einer ruhelosen Suche nach dem uneinholbar zukünftigen Glück verpflichtet. Ohne Rücksicht auf Verluste stürzt er sich in den Rausch der Zeit und findet zunehmend Gefallen an seinem neuen Lebenslauf. Charmant und gewitzt, Mephisto an seiner Seite, wickelt er jeden um den Finger. Auch Gretchen verliebt sich in ihn und wird zum Opfer seiner rastlosen Suche nach dem schönsten Augenblick. Nur sie erkennt, dass der Teufel bereits ein Teil von Faust geworden ist. Oder ist es umgekehrt? Faust ist voller Liebe zu Gretchen, doch ein Pakt mit dem Teufel hat Folgen…